Olma Halle 2.1  I  St.Gallen  
Fr, 24. August 2018
Nutzen maximieren – Risiken beherrschen
 

«Collaborative Roboting» & «Cyber Security»

In der Fabrik der Zukunft gibt es keine Trennung zwischen automatisierten und manuellen Arbeitsplätzen. Welche Chancen und Risiken liegen in der Zusammenarbeit von Mensch und Roboter? 

Gezielte Hacker-Angriffe auf KMU sind verheerend. Die Beschaffung oder Löschung von Unternehmensdaten, Betriebsunterbrüche bis hin zu Erpressungen oder gar massive Reputationsverluste sind das Resultat. Die KMU-Kader unterschätzen dieses akute Risiko.


Für Technologie und Produktion sind diese Themen essentiell und sie bestimmen die Attraktivität des Standortes entscheidend mit. KMU sind zur Offensive gezwungen. Das 18. Ostschweizer Technologiesymposium behandelt dies praxisorientiert und zeigt auf, wie der Nutzen durch neue Technologien verbessert werden kann. Mit der Fachhochschule St.Gallen FHS, der Hochschule für Technik Rapperswil HSR und der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB sind die direkten Ansprechpartner aus Ausbildung, Beratung und angewandter Forschung für Sie vor Ort. Die vielfältigen Referate und der Querdenker, Hanspeter Trütsch, Berichterstatter der  SRG im Bundeshaus, versprechen Input und Abwechslung auf höchstem Niveau. Auch an Bord ist wiederum die Internationale Bodenseehochschule IBH welche KMU bei der Bewältigung von Problemen und Fragestellungen der Industrie begleiten. «Eat and Meet», als Networkforum mit Marktplatz, ist in die Referate und Sessions zu den folgenden Themenschwerpunkten eingebunden. 


«Collaborative Roboting» kann Nutzen maximieren – Die Mensch-Roboter-Kooperation rückt noch stärker in den Fokus industrieller Einsätze. Flexibel, schnell und preiswert sind sie bedarfsgerecht einsetzbar. Ohne Schutzgitter oder Lichtschranken sind kollaborative Roboter autonom oder Hand in Hand mit Menschen fast grenzenlos einsetzbar. Nebst eindrücklicher Produktivitätssteigerung liegt das Augenmerk auch hier auf der Sicherheit.


«Cyber Security» um Risiken zu steuern – Die Cyberkriminalität explodiert, während die Vernetzung voranschreitet und viele Firmenchefs die IT-Risiken unterschätzen. Durch Lücken in Kontrollsystemen geht viel Kapital verloren. Bekannt durch spektakuläre Vorträge und TV-Auftritte referiert und demonstriert Ihnen im «Live-Hacking» Sicherheitsexperte Gunnar Porada, CEO innoSec GmbH die Angriffsmöglichkeiten auf IT Systeme. 


Das OTS ist die Plattform für den praxisorientierten Wissenstransfer und wird in Zusammenarbeit mit dem Produktions- und Technologieverbund Ostschweiz PTV, der FHS St. Gallen und dem NTB Buchs unter dem Patronat der IHK St. Gallen – Appenzell durchgeführt. Das vielseitige Fach-Publikum aus der ganzen deutschsprachigen Schweiz, dem süddeutschen Raum und aus Vorarlberg trifft sich dafür am 24. August 2018 in der Olma Halle 2.1 in St.Gallen. 


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am OTS. Herzlich Willkommen in der Gallusstadt

Freitag, 24. August 2018

Sponsoren

Hauptsponsor
Co-Sponsoren
Mediapartner
Support

Hauptsponsor

Mediapartner

Support

Anmeldung

Anmeldung für das 18. Ostschweizer Technologiesymposium vom Freitag, 24. August 2018. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Anmeldeschluss: Montag, 20. August 2018

Kostenbeitrag

Pro Person CHF 290.–
Tagungsunterlagen und Verpflegung sind im Preis inbegriffen. Die Rechnung folgt mit der Anmeldebestätigung per E-Mail. Bei Abmeldung nach dem 20. August 2018 wird die Hälfte des Betrages verrechnet. 
Es werden keine Eintrittskarten ausgegeben. Als Legitimation gilt das Namensschild, welches am Veranstaltungstag vom Empfang ausgegeben wird.

Ort

OLMA Halle 2.1, CH-9000 St.Gallen, Anfahrtsskizze: www.olma-messen.ch
Es stehen Ihnen kostenlose Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung.

/
Impressionen des OTS 2017  (Bilder: Urs Heiz)

Downloads

Geben Sie hier den Code ein, welchen Sie am Event erhalten haben.
Benutzer:
Passwort:

Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir regelmässig zu aktuellen Themen.

Kontakt

OTS Ostschweizer Technologiesymposium


Urs Heiz, Projektleiter OTS

Geschäft  +41 71 447 76 52
Mobile +41 79 646 54 67
info@technologiesymposium.ch

Veranstalter

PTV Produktions- und Technologieverbund Ostschweiz, CH-9000 St. Gallen www.ptv-o.ch

Co-Veranstalter

NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs , www.ntb.ch
FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, www.fhsg.ch

Patronat

IHK, Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell, www.ihk.ch



Impressum


Verantwortlich für den Inhalt

PTV Produktions- und Technologieverbund Ostschweiz, CH-9000 St. Gallen

Design / Konzept

Maxsolution GmbH, 9000 St.Gallen, www.maxsolution.ch

Technische Umsetzung / CMS

FocusNet GmbH, 9014 St.Gallen, www.focusnet.ch

Rechtliches

Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, verändert und auf anderen Web-Sites verwendet werden. Einige Internet-Seiten enthalten auch Bilder und Daten, die dem Urheberrecht derjenigen unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben. 
Diese Website wurde mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann PTV für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. PTV schliesst jegliche Haftung für Schäden aus, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen.
PTV ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die Sie über einen Link erreichen.